Teilnehmerarbeiten

Malwin B.:

„Der Gegenstrichkurs ist wohl der fortschrittlichste seiner Art im Rhein-Main Gebiet. Hier werden die Stärken jedes Einzelnen gefördert und in die richtigen Bahnen geleitet. Der gravierendste Vorher-Nachhereffekt war definitiv das zeichnen. Ich hätte es nicht für möglich gehalten in so kurzer Zeit, so viel über die Techniken lernen und auch umsetzen zu können.“

Malwins Mappe bei Precore: KLICK!

.

Saskia E.:

„Wir bekamen im Kurs wahnsinnig viel Input und Feedback, was mir dann tatsächlich auch im Berufsalltag als Mediengestalter sehr weiter geholfen hat. Der Kurs geht weit über die normale Mappenerstellung hinaus und dient sozusagen als Studien-Vorbereitungskurs.“

Anna S., Wiesbaden:

Vor der Mappenabgabe habe ich einen Kurs im Gegenstrich-Atelier in Mainz besucht, den ich ABSOLUT weiter empfehlen kann!!! Tolle Vorbereitung der Mappe, angenehme Atmosphäre, tolle, interessante Techniken und vor allem auch eine super Vorbereitung auf die Prüfung.
Annas Mappe bei Precore: KLICK!

Saskia E., Wiestal:

Wir bekamen im Kurs wahnsinnig viel Input und Feedback, was mir dann tatsächlich auch im Berufsalltag als Mediengestalter sehr weiter geholfen hat. Der Kurs geht weit über die normale Mappenerstellung hinaus und dient sozusagen als Studien-Vorbereitungskurs.
Saskias Mappe bei Precore: KLICK!

Bastian B., Lindheim:

„Der Gegenstrich-Kurs war eine sehr gute Vorbereitung auf das Studium; man wird im Zeichnen gecoacht, Kreativitätstechniken werden vermittelt und noch viel mehr. Also alles, was man nicht nur in der Prüfung, sondern auch definitiv im Studium sehr gut anwenden kann …“

Bastians Mappe bei Precore: KLICK!

.

Frederikke D., Manubach

„Die Profs waren vor allem von der Mappe begeistert. Als Vorbereitung habe ich den Gegenstrichkurs in Mainz besucht – der viel mehr als nur ein reiner Mappenkurs ist.

Frederikkes Mappe bei Precore: KLICK!

.

.

Christopher T., Straßenhaus

„Ich halte es tatsächlich für ratsam, an einem Mappenkurs teilzunehmen. Hierdurch bekommt man ein Gefühl dessen, was einen erwarten kann; man erlernt Techniken, die nicht nur beim Erstellen der Mappe hilfreich bzw. vonnöten sind.“

Christophers Mappe bei Precore: KLICK!

.

Patrick B., Kelkheim

„… wenn man alles anwendet, was man in dem Kurs gelernt hat, ruhig bleibt und sich komplett der Kreativität hingibt, dann wird das auf jeden Fall was. “

Patricks Mappe bei Precore.net: KLICK!

Anna-Lena J., Griesheim :

„Ich war am Anfang mit dem ganzen „Mappe machen“ etwas überfordert. Sich die Zeit und Mühe für die Arbeiten und dessen Vorbereitung zu nehmen, war die beste Entscheidung! Ich habe richtig Lust aufs Studium gekriegt!“

Anna-Lenas Mappe bei Precore: KLICK!

.

.

.

Johannes B., Wiesbaden

„Investition in den Studienvorbereitungs-und Mappenkurs hat sich sehr gelohnt. Wir wurden ausgesprochen gut im Zeichnen und in Kreativitätstechniken gecoacht und hatten damit eine Menge Spaß. “

Johannes´ Mappe bei Precore: KLICK!

.

Niklas B., Mainz :

„Ich habe nicht nur ehrliches und konstruktives Feedback während der Mappenerstellung bekommen, sondern wurde ebenso individuell und zielführend auf die bevorstehende Eignungsprüfung und das Studium selbst vorbereitet. Man bekam frische Denkweisen und verschiedenste Techniken im Bezug auf Kreativität und Zeichnen/Malen etc. näher gebracht und lernt seine Ideen noch weiter zu entwickeln und abzurunden.“

Niklas Mappe bei Precore: KLICK!

.

Alice M. aus Basel:

„Ich habe endlich aufgehört an jedem Bild stundenlang Details auszuarbeiten und mich auf das Wesentliche konzentriert. Ich fand gut,  dass wir kleine Gruppen hatten und die Vielfalt an Dingen, die ich in kürzester Zeit gelernt habe. Ich hatte das Gefühl, doch nicht allzu schlecht zu sein, da ich schon Absagen bekommen habe. (…) Dann war es mir auch Recht, die 3 Stunden Zugfahrt nach Mainz in Kauf zu nehmen.

.

.

Matthias K.:

„Nach etlichen Stunden frustrierenden Zeichnens, bin ich froh auf Precore.net den Gegenstrich-Kurs gefunden zu haben. Kompetenter und hilfreicher Unterricht, in dem Techniken von Grund auf in Theorie und Praxis erklärt werden.

Besonders für Leute wie mich, die zeichnerisch nicht besonders gut sind, ist diese Vorgehensweise eine riesen Hilfe. Ich hätte nie gedacht, solche zeichnerischen Arbeiten jemals auf Papier bekommen zu können!“

.

.

.

Josephine L.:

„Dieser Kurs hat mir nicht nur sehr bei der selbständigen Erstellung der Mappe geholfen, sondern hat mich auch sehr gut auf die Aufnahmeprüfungen und das Studium vorbereitet.“
Josephines Mappe bei Precore.net > KLICK!

.

.

Ronja S.:

„Am besten hat mir gefallen, dass mir der Kurs den Studienplatz meiner ersten Wahl beschert hat! Im Fotografiekurs wie auch im Zeichenunterricht habe ich viel neues gelernt was ich heute noch nutzen kann! Ausserdem: es hat Spaß gemacht!“

.

Kathrin S.:

„Ich hatte nach dem Gegenstrich-Kurs immer Ideen! Irgendwie ist die Kreativität danach direkt von selbst gewachsen!“

.

Maximillian M.:

„Der Kurs war logisch unterteilt und hat verschiedene Themen die für das Studium relevant sind abgedeckt. Die „Visual Storytelling“-Präsentationen haben meine Sichtweise auf das Mappenthema verändert – und neue Ideen hervorgebracht.“

.

Luca J. aus Wiesbaden:

„Es war eine super Erfahrung ich habe eine Menge gelernt und ohne diesen Kurs hätte ich es nicht geschafft.“

Lucas Mappe bei Precore.net > KLICK!

.