Materialliste / Empfehlung

Pleinair / Aquarell

Die hier gezeigten Materialien sind lediglich eine Orientierungshilfe – bring mit, was Du hast.

 

papier_plainair Papier:
– (Aquarell-) Papier
– Bogen oder Block, ab 300g/m
z.B. „Lanaquarelle“ von Lana (300g/m, 36 x 51cm, 100% Baumwolle, grain fin)
z.B. Arches, Aquarellpapier (300g/m, 46 x 61cm, Rough/Rau, 100% Baumwolle)
oder Aquarellpapier Hahnemühle, mittlere oder rauhe Körnung

 

Farbe:
– Aquarellkasten 12 / 24 (Tuben oder Näpfchen)
z.B. von Schmincke, Mijello, Windsor & Newton, Daler & Rowney
– Event. Mischpalette (bei Tuben)

pinsel_4

Pinsel:
– z.B. Synthetik- oder Echthaarpinsel (Rotmarder Kolinsky) von Lineo
– Flachpinsel Gr. 15 + 30
– Rundpinsel Gr. 20 + 30
– Linierer Gr. 04 + 10
– Zahnbürste
bleistifte
Blei- & Farbstifte (für die Verzeichnung)
– Aquarellstifte (z.B. Albrecht Dürer von Faber-Castell, verschiedene Farben)
– Weiche Bleistifte (z.B. 2B, 4B, 6B)
– Transport Etui (Optional)

Hilfreiches Equipment:


– Rucksack bzw. Fischerstuhl (Rucksack und Stuhl in Einem, sehr empfehlenswert!)
z.B. von Tatonka (bei Boesner) oder von Gerstaecker
– Ich kann 4 (!) Rucksackstühle zur Verfügung stellen. Falls Du einen benötigst: Bitte per E-Mail melden!

wasser

– Wasserbehälter (Baumarkt)
– Sprühflasche (erhältlich im Friseurfachbedarf. Hier eine Liste)
kuechenrolle
– Küchenrolle, Papiertaschentücher
– Bürste
kiste-klammern
– Malunterlage (z.B. leichte Sperrholzplatte)
– Faltbare Kiste (als Unterlage – bei großen Formaten sehr empfehlenswert, damit man sich nicht bücken muss)
– Klammern

Wetter
Es wird immer wieder unterschätzt: Bei Temperaturen um die 15 Grad (und tiefer) wird einem im Sitzen schnell kalt.
Darauf kann man sich einfach vorbereiten. Hier meine Checkliste für die etwas kälteren Tage:

– Feste, hohe Schuhe
– Mütze, Schal
– Warme, wasserabweisende Jacke
– Thermo-Wäsche
– Handschuhe
– Regenschirm (für alle Fälle)
– Sonnenbrille
– Event. eine kleine Decke für Beine

 

 

Zurück zu den Terminen