Online Feedback

 

Du wohnst zu weit weg vom Gegenstrich-Atelier in Mainz?

Im Fokus der Bewerbungsmappe steht Deine gestalterische Entwicklung. Dabei ist es enorm hilfreich, eine solide, nachvollziehbare Kritik zu bekommen.

Du kannst jetzt ein Feedback auf Deine Mappe erhalten – von zu Hause aus. Du benötigst dazu nur ein Konto bei Skype oder bei Dropbox und (bestenfalls) eine Webcam.

Du bekommst eine ressourcenorientierte Einschätzung, handwerkliche Tipps zur Komposition, Farbwirkung und vielen anderen Grundlagen der Gestaltung. Du bekommst eine handwerkliche-zeichnerische Korrektur direkt am Beispiel deiner Arbeiten. Ferner gibt es Literaturhinweise und vieles mehr zum weiterforschen und -arbeiten.

Außerdem erhältst Du – auf Wunsch – Einblick in den Ablauf der praktischen Prüfungen und Tipps zum mündlichen Gespräch.

 
Image

Falls Du noch kein Skype installiert hast, kannst Du es Dir hier kostenlos herunterladen: www.skype.com

 
 
Tipps vom Profi


Du bekommst eine professionelle Einschätzung zu Deiner Bewerbungsmappe.

Christian Weber ist Dipl.-Designer mit 20 Jahren Erfahrung im Bereich Gestaltung und spezialisiert auf Bewerbungsmappen. Seit 2007 werden im Gegenstrich-Atelier in Mainz Bewerber erfolgreich auf ihr Studium vorbereitet.

Außerdem unterrichtet Christian Weber an der Hochschule RheinMain, dem Landeskunstgymnasium Alzey, bei video2brain, LinkedIn Learning u.v.m. Genauere Informationen zu Vita und Lehrtätigkeiten bekommst Du hier.

Kostenlose Tipps von Studierenden bekommst Du übrigens bei precore.net.

 
Angebot

Die Gebühr für das Online-Mappenfeedback beträgt 45,00 Euro/60 min. (inkl. Mwst).

Auf Wunsch erhältst Du eine Rechnung oder Quittung.

Bitte Geld sparen:
Diese beiden kostenlosen Videos solltest Du bereits gesehen haben.

Ablauf

Schritt 1

Bitte sende mir eine Anfrage über das Kontaktformular. Du erhältst eine Bestätigungsmail innerhalb von 48 Stunden. Darin findest Du meinen Skypenamen, meine Kontodaten usw.

 

Schritt 2

Sobald die Kursgebühr eingetroffen ist, vereinbaren wir telefonisch oder per E-Mail einen Termin.

 

Schritt 3

Am Besten wäre es, wenn Du Deine Mappe bereits vorab fotografiert hast – bitte bei guten Lichtverhältnissen. Speichere deine Bilder ganz normal als jpg-Datei (nicht RAW oder Tiff) auf einem Ordner auf Deiner Festplatte ab. Es ist wichtig, dass man Deine Arbeiten auf dem Bildschirm gut erkennen kann. Versuche, Deine Werke sinnvoll zu ordnen.

Notfalls kannst Du die Arbeiten auch vor Deine Webcam/Smartphone halten.

 

 

Mögliche Themen für Dein Mappen-Feedback


– Orginalität der Mappe, Idee
– Darstellungsfähigkeit, Zeichnung
– Farbwirkung und malerische Umsetzung
– Serielles Arbeiten & Mappenkonzeption
– Präsentation der Arbeiten
– Mappenbeschilderung, Inhaltsverzeichnis
– Hochschulprofile